38. Bad Arolser Hochschultage - als digitales Angebot

von Dr. Ulrich von Nathusius

Bad Arolser Hochschultage: Gehaltvolle Informationen statt„alternativer“ Fakten

Der Volksbildungsring Bad Arolsen veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Arolsen und dem Marburger Universitätsbund die 38. Bad Arolser Hochschultage:

Da es auch in diesem Frühjahr keine Vorträge vor Publikum im Saal geben kann, haben sich die Forscher und Hochschullehrer der Marburger Philipps-Universität bereit erklärt, ihre Erkenntnisse und Thesen im Internet vorzutragen und mit den Zuhörern anschließend live im Internet zu diskutierten.

Der Zugang zu den Internet-Treffen erfolgt über folgenden Link:

https://webconf.hrz.uni-marburg.de/c/mic-nzv-ruh-zrx

Klicken Sie ab 19:20 Uhr des jeweiligen Tages auf diesen Link oder geben Sie den Link in die Adresszeile Ihres Internet-Browsers ein.

Und das sind die Themen und Termine:

Donnerstag, 18. März, 19.30 Uhr

"Aktuelle Entwicklung der Corona-Impfstoffe"

Referent: Prof. Dr. Michael Keusgen

  

Montag, 22. März, 19.30 Uhr

Brexit und Corona: Ist die EU am Ende?

Referent: Prof. Dr. Hubert Zimmermann

 

Mittwoch, 24. März, 19.30 Uhr

"Haben wir ein neues Bild vom Krieg? Wie Kriege, Militär und Rüstung als Normalität ins Massenbewusstsein gelangten."

Referent: Dr. Johannes M. Becker

 

Dienstag, 30. März, 19.30 Uhr

„Was heißt Populismus? Von Donald Trump bis zur AfD“

Referent: Prof. Dr. Thomas Noetzel

  

Mittwoch, 31. März, 19.30 Uhr

Ursprung, Untergang und Zukunft der Seidenstraße – Beispiele aus Xinjiang

Referent: Prof. Dr. Christian Opp

  

Zurück