Die Konzertsaison des Volksbildungsrings steht bevor

von Dr. Ulrich von Nathusius

Erstes Schlosskonzert am 26. Juni - der Vorverkauf für dieses und die weiteren Konzerte läuft

Schlosskonzerte 2022

Der künstlerische Leiter der Bad Arolser Schlosskonzerte, Rainer W. Böttcher, hat eine interessante, vielfältige Auswahl an Künstlern und Musikstilen getroffen:

Das Berlin-Tokyo-Quartett mit Streichquartetten, das in Amsterdam lebende Busch-Trio mit Klaviertrios von Beethoven und Schubert, ein literarisches Konzert rund um die aus dem Arolser Residenzschloss hervorgegangene niederländische Königin Emma, aber auch innovative Programme in den seltenen Klangkombinationen von Klarinette, Violine und Akkordeon oder Harfe und Klarinette.

Auch in dieser Saison gibt es wegen der pandemischen Unsicherheiten noch kein Abonnement.

Vorverkauf:

Es sind nur Karten im Einzelverkauf erhältlich.

Entweder: online über www.reservix.de, bequem über die Funktion print@home.

Oder: Touristik-Service Bad Arolsen (im Bürgerhaus), Tel.: 05691-801240

Kartenrückgabe und Umtausch ausgeschlossen.

Der Vorverkauf für das 3. Schlosskonzert (19. Juli) erfolgt über den Kultursommer Nordhessen (www.kultursommer-nordhessen.de), Tel.: 0561-988393-99.

Kartenpreise

28 Euro bzw. 24 Euro. (VBR-Mitglieder erhalten pro Karte 2.-€ Ermäßigung, die Ermäßigung gilt nicht für das Konzert Nr.3.)

Jugendliche ab 15 Jahre: 12.- €

Kinder bis 14 Jahre können an der Abendkasse Gratiskarten erhalten, vorbehaltlich der Verfügbarkeit.

Abendkasse

Die Abendkasse im Schloss öffnet jeweils eine Stunde vor dem Konzert.

Zurück