Schlosskonzerte im August finden statt

von Dr. Ulrich von Nathusius

Schlosskonzerte in der Fürstlichen Reitbahn

Der Volksbildungsring hat sich angesichts der coronabedingten Veranstaltungsauflagen entschieden, die beiden Schlosskonzerte nach der Sommerpause in der wetterunabhängigen und akustisch optimalen Fürstlichen Reitbahn des Welcome-Hotels zu präsentieren. Dort können unter Einhaltung der aktuellen Abstandsregeln 90 Zuhörer statt der im Steinernen Saal des Schlosses derzeit nur möglichen 30 Personen die Musik genießen.

Am Sonntag, 16. August um 19.30 Uhr gastiert das Dejean-Quartett aus Mitgliedern des Kasseler Staatsorchesters mit Flötenquartetten von Mozart, Pleyel und dem in Arolsen geborenen Ernst Eichner. Am Sonntag 30. August um 19.30 Uhr gastieren als Gastkonzert des Hessischen Rundfunks die Harfenistin Anne-Sophie Bertrand und der amerikanische Tenor Michael Porter mit Liedern von Beethoven, Fauré, Debussy, Hahn und Britten.

Die jeweils einstündigen Konzerte finden ohne Pause und Bewirtung statt. Der Zutritt ist nur mit einer im Vorverkauf erworbenen Eintrittskarte und dem vollständig ausgefüllten Registrierungsbogen gestattet. Eine Abendkasse darf nicht geöffnet werden. In der Reitbahn ist Mund- und Nasenschutz zu tragen, der aber am Sitzplatz abgenommen werden kann.

Eintrittskarten zum Einheitspreis von 25.- Euro bei freier Platzwahl sind ab sofort erhältlich über den Touristik-Service Bad Arolsen (Tel.: 05691-801240) oder online über www.ADticket.de bzw. www.reservix.de.

                                                                                                                                                                                        Böttcher / v.Nathusius

 

 

Zurück