Fünfte Schlosskonzert

In Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk Frankfurt

Brahms im Sextett

Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters

Stefano Succi und Fanny Pujol (Violine),
Dashiel Nesbitt und Peter Zelienka (Viola),
Valentin Scharff und Ulrich Horn (Violoncello)

Streichsextette Nr. 1 B-Dur Op. 18 und Nr. 2 G-Dur Op. 36

Bei den Schlosskonzerten Bad Arolsen ist das hr-Sinfonieorchester Frankfurt mit seinen Kammerkonzerten regelmäßig zu Gast.

Diesmal präsentieren Musiker/innen des Orchesters die beiden Streichsextette von Johannes Brahms. Das B-Dur-Streichsextett op. 18 und das G-Dur-Streichsextett op. 36 gehören zu den Meisterwerken der Streicher-Kammermusik und verhalfen dem jungen Brahms zu seinem musikalischen Durchbruch.

Bis heute faszinieren sie durch ihren unwiderstehlichen Klangreiz und ihre üppige melodische Schönheit.

Brahms im Sextett

Ort: Residenzschloss Bad Arolsen

Zurück