Schlosskonzerte

Fünftes Schlosskonzert

Bundesauswahl Konzerte junger Künstler
Förderprojekt der Deutscher Musikrat Projekt gGmbH

Trio 21meter60 „Klischee adé“

Constantin Hartwig – Tuba, Fabian Neckermann - Tuba, Steffen Schmid – Tuba

Werke von Monteverdi, Speer, Bach (Air, Drei Inventionen), Telemann, Paul McCartney (Blackbird), Schnyder (Romeo und Julia – Variationen) u.a.

„Trio 21meter60“ – Hinter diesem Namen steht ein Ensemble aus drei jungen Tubisten, die freundschaftlich verbunden sind und allesamt beim Deutschen Musikwettbewerb 2016 überaus erfolgreich waren.

Einfältiges und tiefes Gebrummel, Blaskapellenmusik und schlichtes Begleitinstrument – kein Instrument ist so mit Vorurteilen und Klischees behaftet wie die Tuba. Dabei hat sich die Tuba in den letzten Jahren immer weiter als vollwertiges Soloinstrument etabliert, das nicht nur brillant klingen, sondern auch in schwindelerregenden Höhen filigrane Melodien hervorbringen kann.

Dieses Programm möchte mit alten Vorurteilen aufräumen und die Zuhörer mit den unbekannten Facetten der Tuba begeistern.

Fünftes Schlosskonzert am 16.09.2018, 19:30 Uhr

Residenzschloss

Zurück