Sonstige Konzerte

Neujahrskonzert 2023 in Bad Arolsen

Waldeckisches Kammerorchester
Waldeckisches Kammerorchester

Die Neujahrskonzerte des Waldeckischen Kammerorchesters unter Leitung von Rainer Böttcher sind mit ihrem breiten Spektrum populärer Musik im satten sinfonischen Orchesterklang seit vielen Jahren kulturelle Höhepunkte in der Region.

Zum Jahresauftakt 2023 reicht das Programm unter dem Motto „Hoffnungen und Träume“ von Beethovens Egmont-Ouvertüre, Sibelius’ „Finlandia“ und Mendelssohns „Hebe deine Augen auf“ über den durch die Comedian Harmonists bekannt gewordenen Song "Irgendwo auf der Welt gibt's ein kleines bisschen Glück", John Lennons Antikriegssong „Imagine“, „Music“ von John Miles und „Dreamer“ von Supertramp bis zur Wiener Polka „Ohne Sorgen" und dem Walzer „Hoffnungs- Strahlen“.

Zwei große Hymnen rahmen das Konzert ein: die Europahymne von Beethoven (aus der 9. Sinfonie) und der nicht nur Fussballfans mutmachende Song "You'll never walk alone" aus dem Musical “Carousel”. Auch diesmal wurden wieder einige der Arrangements exklusiv für dieses Neujahrskonzert angefertigt. Solisten sind die Sopranistin Larissa Niederquell und der Tenor Florian Brauer.

Dieses Konzert ist bereits ausverkauft.

Einige Restkarten können Sie eventuell noch an der Abendkasse erhalten.

Für das Konzert am Abend vorher in der Stadthalle Korbach (14.01.23 um 19.30 Uhr) sind noch Karten über www.reservix.de erhältlich.

Ort: Fürstliche Reitbahn des Welcome-Hotels Bad Arolsen

Zurück