VBR - Nachrichten

Nach zwei fulminanten, fast ausverkauften Schlosskonzerten mit dem Streicherquartett Hermès und dem Duo Panflöte/Harfe mit Hannah Schlubeck und Isabel Moretón beginnt beim Volksbildungsring die Sommerpause.

Wir empfehlen Ihrer/eurer Aufmerksamkeit die Konzert- und Kulturveranstaltungen in den Kirchengemeinden und im BAC.

Der Volksbildungsring eröffnet die Herbstsaison mit dem vierten Schlosskonzert: Das Elaia-Quartett führt am 3. September Werke von Mendelsohn-Bartoldy, Hensel und Damström auf. Weiter geht es dann schon am 9. September mit einer Soirée: "Lieder gegen den Krieg" von Johannes M.Becker und Anne Maximiliane Jäger-Gogoll.

Bis dahin wünscht der VBR Ihnen/euch eine schönen Sommer und ein erlebnisreiches Viehmarkt.

Dr. Ulrich von Nathusius

Archiv